Kategorie: Kapitulation

Telegram puts the last nail in the coffin of TON, ending the distribution of Gram

 

Telegram withdrew its appeal against a U.S. federal court order freezing the issuance and distribution of Gram tokens, according to court documents dated May 22.

The measure appears to suggest that the company has completely abandoned its plans to run TON. Earlier this month, Telegram CEO Pavel Durov announced that his „active participation“ in the project had ended, criticizing U.S. regulators for extending their power too far.

Update: Telegram abandons Telegram Open Network and GRAM tokens

Announced in 2017, Telegram’s TON is a blockchain platform designed to facilitate payments through Gram tokens and to host decentralized applications at high levels of scalability. After raising nearly $1.7 billion in two rounds of how to get money on Bitcoin Circuit, bitcoin wallet address Bitcoin Evolution, price of litecoin on Bitcoin Billionaire, is Bitcoin Code secure?, The News Spy premier league, Bitcoin Revolution transaction disappeared, can you buy bitcoin on Bitcoin Trader, is Bitcoin Era tax free, Immediate Edge to binance problem, set alerts in Bitcoin Profit private token sales next year, it caught the attention of authorities.

In October 2019, the U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hit Telegram with a lawsuit, accusing it of violating U.S. securities law by making an unregistered sale of securities.

In March 2020, a U.S. Federal District Court issued an injunction against Telegram, preventing the company from issuing Grams. Shortly thereafter, Telegram filed a brief notice of appeal with the U.S. Court of Appeals for the Second Circuit, which has now been withdrawn.

Telegram denied: Court sides with SEC, grants injunction against issuance of Grams
TON will survive?
Since TON is an open source project, all its code has been published on Github. That generated a series of TON-based projects, called Free TON and NewTON.

Early last week, Free TON launched three different contests to boost their network in the community.

Massive Bitcoin Miner-Kapitulation könnte als Startrampe für den Bullenmarkt dienen

Der Bitcoin-Preis wird wieder auf einem Niveau gehandelt, auf dem Bergleute vom Betrieb ihrer teuren Bergbaumaschinen profitieren. Niedrigere Preise führen jedoch immer noch zu Kapitulationen unter den schwächsten Bergleuten, die Zugang zu teureren Energiequellen haben als die Elite.

Die Massenkapitulation wird wahrscheinlich nur anhalten, da sich die Produktionskosten über Nacht am 12. Mai verdoppeln werden, wenn sich Bitcoin halbiert. Die Massenkapitulation in der Vergangenheit hat als Startrampe für jeden neuen Bullenlauf gedient, und die letzte Kapitulationsrunde könnte eine Wiederholung der Krypto-Hype-Blase verursachen, die Bitcoin auf die Karte gebracht hat.

BTC-Hash-Bänder zeigen auf die Kapitulation der Minenarbeiter vor der Halbierung

Viele Krypto-Investoren haben diese Halbierung seitdem als bullisches Ereignis abgeschrieben, seit Bitcoin Trader das Undenkbare getan hat und am Schwarzen Donnerstag im letzten Monat aufgrund des Drucks der Coronavirus-Panik um über 50% auf unter 4.000 USD gefallen ist.

Der Ausverkauf zerstörte Aktien, Rohstoffe, Krypto und mehr. Außerdem wurde der Bitcoin-Preis so niedrig gesenkt, dass das Krypto-Asset zu einem Preis gehandelt wurde, der unter den Kosten lag, die die meisten Bergleute für die Herstellung jedes BTC durch einen als Mining bezeichneten Prozess hatten.

Bitcoin-Bergleute übernehmen Energiekosten und Vorabkosten für Geräte, um immer mehr BTC zu generieren. Es ist nur dann rentabel, wenn die Kosten pro BTC höher sind als die Produktionskosten.

Während des letzten Absturzes waren Bergleute besser dran, Bitcoin an Börsen zu kaufen, und es veranlasste viele der kleineren Zeitbetriebe, ihre Maschinen auszuschalten, im Wesentlichen die weiße Flagge zu schwenken und zu kapitulieren. Diese Kapitulation kann mit einem Indikator namens Hash Ribbons gesehen werden, und sie zeigen derzeit eine der schwersten Kapitulationsperioden, die es bisher gab.

bitcoin

Kaufsignal nach der Kapitulation neigt dazu, jeden Bitcoin-Bullenmarkt anzukurbeln

Hash-Bänder zeigen möglicherweise Massenkapitulation, aber das kann am Ende für Bitcoin eine positive Sache sein. Die Kapitulation entfernt die schwächsten Bergleute vom Markt und ermöglicht effizientere Bergleute, die weniger wahrscheinlich zu niedrigeren Preisen verkaufen. Diese Elite-Bergleute können es sich leisten, durchzuhalten, bis der Bitcoin-Preis während des nächsten Bullenmarkts feststeht, um mit dem Entladen ihres Vermögens mit einem massiven Gewinn zu beginnen.

In der Vergangenheit wird jedes Mal, wenn die Hash Ribbons-Signalberechnung durchgeführt wird, ein Kaufsignal ausgegeben, und der Bitcoin-Preis steigt sprunghaft an. Während der vorangegangenen Bärenmarktzyklen geben Bergleute laut Indikator dreimal auf, bevor ein Bullenmarkt beginnt.

Der Bitcoin-Preis hat gerade dazu geführt, dass Bergleute zum dritten Mal kapitulieren, und wenn das Kaufsignal ausgelöst wird, könnte der nächste große Krypto-Bullenmarkt endlich da sein.

© 2020 Kundenservice

Theme von Anders NorénHoch ↑